Über uns

Das Immobilienbüro Karl H. Polster - Dipl.-Ing.(FH-Bau) ist seit 1991 für Sie sowohl in der Vermittlung von privat und gewerblich genutzten Immobilien als auch in der Ermittlung des Markt- und Beleihungswertes tätig. Gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV vom 26.Juli 2009) werden auch Energieausweise für Wohngebäude erstellt.

In dieser Konstellation können wir unseren Kunden kompetenten und seriösen Service bieten.

Folgende Aufgaben und Leistungen werden von uns angeboten.

Zu den Kernleistungen von Immobilienmaklern gehören nach § 652 BGB der Nachweis bzw. die Vermittlung von Kauf- oder Mietobjekten bzw. Interessenten, die einen Kaufvertrag oder Mietvertrag abschließen wollen.

Im Einzelnen gehören zum Spektrum möglicher Maklerleistungen folgende Aktivitäten:

1. die Wertermittlung der Immobilie,

2. die Einsichtnahme in sämtliche wichtigen Bauakten, Urkunden, Pläne und sonstigen Unterlagen, die Kenntnis aller wichtigen baurechtlichen Vorschriften und das Zusammenstellen aller relevanter Informationen und Unterlagen (Grundbuchauszug, Lageplan, Auszug aus dem Bebauungsplan u. a.),

3. das Erstellen eines aussagekräftigen wie ansprechenden Exposees,

4. das Inserieren der Objekte in Zeitungen und im Internet,

5. die Durchführung der Vorort-Besichtigungen,

6. die Auswahl ernsthafter Interessenten,

7. gegebenenfalls eine Bonitätsprüfung (zum Beispiel das Einholen von Informationen bei Wirtschaftsauskunfteien),

8. das Führen von Vermittlungsgesprächen zwischen dem Verkäufer und den Kaufinteressenten,

9. die Unterstützung bei der Verhandlung zwischen den Parteien,

10. gegebenenfalls die schriftliche Festlegung der Eckpunkte für den Kaufvertrag und die Begleitung zur notariellen Beurkundung.

Honorargestaltung unseres Maklerbüros nach BGB.

Bevor ein Makler mit seinen Aktivitäten beginnt, hat er mit seinen Geschäftspartnern beweisbar,  d. h. schriftlich oder unter Zeugen ein Honorar zu vereinbaren. Dies geschieht am Besten durch den Abschluss eines Maklervertrages mit dem Verkäufer bzw. der Unterzeichnung eines Objektnachweises mit Honorarvereinbarung durch den Miet- bzw. Kaufinteressenten und dem Makler.

Das Honorar für Käufer und Verkäufer beträgt in der Regel jeweils 3,57 % vom verbrieften Kaufpreis. Anderslautende Vereinbarungen sind möglich.

Bei Nachweis oder Vermittlung einer Wohn- bzw. Gewerbeimmobilie werden bei einem Mietvertragsabschluss  2 bzw. 3 Monatsmieten zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer, das sind 2,38 bzw. 3,57 Monatsmieten fällig.

Verkauf mit „Der Bausachverständige“

Unsere Dienstleistung: Immobilienbewertung und Beratung

1. Begehung der Immobilie: Um Sie vor unangenehmen Überraschungen nach dem Kauf einer Immobilie abzusichern, bieten wir Ihnen die Besichtigung Ihres Wunschhauses mit kompetenten Gutachtern an. Durch die  sorgfältige, fachkundige Prüfung unserer Fachleute werden oftmals Baumängel erkannt, die nicht jedem Laien auf den ersten Blick auffallen.

2. Wertermittlung und Beratung: Nach eingehender Besichtigung ermitteln die Immobiliengutachter für Sie den Wert des Hauses. Anschließend werden Sie über festgestellte Mängel und den sich daraus ergebenden Sanierungsbedarf aufgeklärt und Sie werden ausführlich durch den Gutachter beraten. 

3. Verhandlung: Nachdem Sie uns Ihren Höchstpreis genannt haben, unterstützen wir Sie bei den sachlichen Verhandlung mit dem Makler oder Verkäufer. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungswerte und den bei der Begehung ermittelten Fakten erzielen wir für unsere Kunden häufig deutliche Ersparnisse bei der Verhandlung, die ein Laie nicht erzielen würde. So rechnet sich unsere Dienstleistung für den Käufer schon durch diese zusätzliche Ersparnis!

4. Betreuung bis zum Notartermin: Nach der Kaufentscheidung bereiten wir Sie auf den Notartermin vor, damit Sie sich sicher fühlen können.

Fragen zum Hauskauf mit „Der Bausachverständige“

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung? Hier finden Sie fast alle Antworten, die wir regelmäßig gestellt bekommen. Sie können uns auch gerne anrufen. 09191 / 89303
 
Wie schnell kommt der Hausinspektor nach Beauftragung zur Besichtigung?
Wir versprechen unseren Kunden eine Besichtigung innerhalb von 2-5 Werktagen nach Auftragserteilung.

Ist im Grundhonorar ein schriftliches Gutachten enthalten?
Nein. Schriftliche Wertgutachten werden nach §34 HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) berechnet. Gerne bieten wir Ihnen eine Besichtigung mit optionalem schriftlichem Gutachten an. Jedoch sehen wir für die meisten Kunden den Sinn dieses kostspieligen Gutachtens nicht. Wir beraten Sie hierbei gerne.

Es kommt nicht zum Kauf der Immobilie, was muss ich dann zahlen?
Kommt es nicht zum Kauf, ist nur das Grundhonorar fällig.

Bieten Sie auch nur die Besichtigung zum Grundhonorar ohne Kaufpreis-Verhandlung an?
Nein. Da unser Grundhonorar nicht kostendeckend ist, benötigen wir die Chance, dass wir durch die Verhandlungen ein Erfolgshonorar erzielen können. Gerne bieten wir Ihnen auch eine Abrechnung nach HOAI an.

Ich habe bereits mit dem Verkäufer den Preis verhandelt, was nun?
Der Aufwand für den Gutachter beträgt bis zu 20 Stunden pro Auftrag (von der Terminvereinbarung bis zum Notartermin). Wir haben festgestellt, dass eine vorverhandelte Immobilie in den wenigsten Fällen noch im Preis zu senken ist, obwohl der vereinbarte Kaufpreis noch zu hoch war. Wir müssen zumindest die Chance haben, dass die Gutachter den Preis noch senken können. Daher schätzen wir bei vorverhandelten Aufträgen unseren Aufwand ab und nehmen dann ein erhöhtes Grundhonorar. Wir beraten Sie hierbei gerne.

Finden Sie auch verdeckte/versteckte Mängel?
Die Gutachter sind Fachleute, die bei der Begehung auf Mängel achten. Sie führen eine Sichtprüfung durch und haben je nach Ausstattung einige Messinstrumente, wie z.B. Feuchtwandmessgeräte dabei. Ein verdeckter Mangel ist jedoch oft für Fachleute nicht auf den ersten Blick zu sehen. Bei der Hausbegehung können keine Probebohrungen durchgeführt oder Luftproben genommen werden.

Honorar unserer Hausgutachter

Wir bieten unseren Kunden eine nützliche Dienstleistung zu fairen Preisen. Neben einem festen Grundhonorar für die Anfahrt, die Besichtigung und Bewertung der Immobilie erhalten wir nach Abschluss des Notarvertrages ein Erfolgshonorar auf die erzielte Ersparnis (nur, wenn es wirklich zum Kauf kommt). Das Grundhonorar wird später mit dem Erfolgshonorar verrechnet.

 

Preise gelten für Wohngebäude, ETW, Grundstücke, Gewerbeimmobilien, bei denen noch keine Preisverhandlungen geführt wurden. Andere können abweichen.

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 inVerbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: (Vollständiger Name und ladungsfähige Anschrift des Maklers. Zusätzlich können Sie Ihre Telefaxnummer, E-Mail-Adresse und/oder, wenn der Verbraucher eine Bestätigung seiner Widerrufserklärung an den Unternehmer erhält, auch eine Internetadresse angegeben.)

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung-Geltungsbereich-Deutschland: AXA Versicherung AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln