Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Objektangaben basieren auf den uns vom Verkäufer erteilten Informationen, daher kann eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit nicht übernommen werden.

Dieses Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt. Weitergabe an Dritte begründet Schadenersatzanspruch in voller Provisionshöhe. Vorkenntnis des Objektes muss uns innerhalb von 5 Tagen unter Angabe der Quelle mitgeteilt werden, ansonsten besteht Provisionszahlungspflicht.

Die Aufnahme von Verhandlungen, die Annahme des Angebotes, Rückfragen sowie Besichtigungen bedeuten Auftragserteilung und Anerkennung der Geschäftsbedingungen.

Es ist uns ausdrücklich gestattet für beide Parteien provisionspflichtig tätig zu werden. Mit Abschluss eines Kauf-, Miet- oder sonstigen Vertrages durch unsere Vermittlung oder Nachweis ist die ortsübliche Nachweis- oder Vermittlungsgebühr fällig. Kommt ein Ersatzgeschäft zustande, so ist hierfür Provision zu zahlen.

Der Auftraggeber  ist verpflichtet pkimmobilien sämtliche, während der Erfüllung des Auftrages entstandene Aufwendungen (Inserate, Internetauftritt, Telefon, Fahrkosten, Zeitaufwand für Besichtigungstermine usw.) zu ersetzen wenn der Auftrag vorzeitig beendet wird.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, uns den Abschluss eines Kaufvertrages oder sonstigen Geschäftes bis zu einem halben Jahr nach Beendigung der Vertragslaufzeit unter Nennung des Vertragspartners sowie des tatsächlichen Verkaufspreises  mitzuteilen.

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Teile dieser Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Geschäftsbedingungen voll wirksam.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.