Impressum / Datenschutz

Impressum

Peter Lohmaier Immobilien
Brandstattgasse 4
84405 Dorfen

Telefon: 08081 / 938452
E-Mail: pli-immobilien@t-online.de
Homepage: https://www.pli-immobilien.de

Rechtliche Angaben
USt-IdNr.: 141/246/10363

Gesetzlicher Vertreter:
Peter Lohmaier

Gewerbeerlaubnis gem. §34c GewO wurde erteilt durch:
Stadt Dorfen

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landratsamt Erding

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden.

 


Datenschutzerklärung

der Peter Lohmaier Immobilien

 

1. Allgemeines

Selbstverständlich liegt uns die Sicherheit Ihrer Daten am Herzen. Es gehört zu unseren Grundsätzen Ihre Daten absolut vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Wir beachten dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG), des Teledienstdatenschutzgesetztes (TDDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Daten wir in welchem Umfang speichern und geben Ihnen Hinweise zur Datenverarbeitung. Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir lediglich mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Dazu zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Wir erheben, verarbeiten und nutzen nur solche personenbezogenen Daten, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Für den Datenschutz verantwortlich ist:

Peter Lohmaier Immobilien
Brandstattgasse 4
84405 Dorfen
Deutschland
Tel.: 0 80 81 / 93 84 52
E-Mail: pli-immobilien@t-online.de
Website: www.pli-immobilien.de

 

2. Vertragliche Leistungen

Wir verarbeiten jene Daten, die Sie uns als Kunde zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bei Abschluss des Vertrages und zur Vertragsdurchführung zur Verfügung stellen, damit wir unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen erbringen können. Die hierbei verarbeiteten Daten, Art, Umfang sowie Zweck und Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Auftrag. Dazu gehören grundsätzlich:

  • Bestands- und Stammdaten der Kunden (Name, Adresse etc.)
  • Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefon, etc.)
  • Vertragsdaten (Inhalt der Beauftragung, Entgelte, Laufzeiten, etc.)
  • Zahlungsdaten (Provisionen etc.).
  • Wir können ferner die Angaben zu den Eigenschaften und Umständen von Person und ihnen gehörenden Sachen verarbeiten, wenn dies zum Gegenstand unseres Auftrags gehört. Dies können z.B. Angaben zu persönlichen Lebensumständen, mobilen oder immobilen Sachgütern sein.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen oder auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. c, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, derer wir unterliegen. Außerdem erfolgt die Datenverarbeitung auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn unsererseits ein berechtigtes Interesse vorliegt bzw. gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO soweit Sie uns Ihre freiwillige Einwilligung zur Datenerhebung und -verarbeitung erteilt haben.

Ihre Daten werden von uns nur

  • zur Abwicklung des Vertrages,
  • zur Beantwortung Ihrer Anfragen,
  • zu Buchhaltungs- und Verrechnungszwecken verwendet.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte (z.B. Steuerberater, etc.) erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung bzw. zu Abrechnungszwecken oder wenn Sie eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald der Zweck der Speicherung erfüllt ist und Ihre Daten nicht mehr erforderlich sind oder wenn die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig wird.

 

3. Datenerhebung und Datenspeicherung personenbezogener Daten auf unserer
Website

a) Beim Besuch unserer Website
Um unsere Webseite zu besuchen, müssen Sie grundsätzlich keine Daten angeben. Entsprechend werden ohne gezielte Anfragen keine personenbezogenen Daten gespeichert. Beim Zugriff auf unsere Website www.pli-immobilien.de speichert unser Hosting-Partner die folgenden anonymisierten Zugriffsdaten ohne Personenbezug:

  • Gerätetyp des anfragenden Rechners,
  • Session ID,
  • Datum und die Uhrzeit der letzten Suchanfrage

Diese allgemeinen Daten und Informationen werden lokal auf dem Gerät des Websitebesuchers gespeichert. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Der Gerätetyp des anfragenden Rechners wird für die Dauer von 2 Wochen gespeichert. Die Session ID wird bei Beendigung der Browser Session gelöscht. Die letzte Suche wird für die Dauer von 2 Wochen gespeichert.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Internetseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus werden durch uns beim Besuch unserer Internetseite Cookies eingesetzt. Nähere Erläuterungen erhalten Sie unter den Ziffer 6.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars und unserer E-Mail-Adresse

Bei jeder Art von Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Internetseite bereitgehaltenes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe von

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse

nötig, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.
Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich.
In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des
Nutzers gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Übersendung einer E-Mail ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f
DSGVO.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten
werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfragen gelöscht.

 

4. Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe Ihre persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigter Interessen oder zur Wahrung berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

5. Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden durch uns gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. e DSGVO nur solange aufbewahrt, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Mitunter kann eine darüber hinaus dauernde Datenspeicherung aufgrund gesetzlicher Pflichten erforderlich sein.

 

6. Datenerhebung und Datenspeicherung im Übrigen

a) Automatische Datenerfassung durch Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein.

Cookies sind Textdateien, die temporär oder permanent auf einer Festplatte gespeichert werden. Cookies werden zur Authentifizierung und zur Erfassung von Informationen (z.B. IPAdresse, Browser-Typ, Internet Service Provider (ISP), bei Internetnutzung über das Mobiltelephon den Unique Device Identifier, das Betriebssystem, Internetaktionen der Nutzer, besuchte Websites, Scroll-Aktivitäten, sog. Nicht personenbezogenen Daten) über die der Nutzer von Websites verwendet. Die von den Cookies gesammelten Daten sind anonymisiert. Personenbezogene Daten der Nutzer werden dabei nicht erhoben. Cookies, die auf der Festplatte von Nutzern gespeichert sind, können gelöscht werden. Der Browser kann darüber hinaus so eingestellt werden, dass (neue) Cookies zukünftig blockiert werden. Dann kann es allerdings sein, dass verschiedene Websites, u.a. auch die des Vermittlers nicht in vollem Umfang genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebotes für sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen,
dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite bereits besucht haben. Diese werden nach
Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird
automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer
berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren. Für den Fall, dass Sie die Cookies deaktivieren, ist nicht auszuschließen, dass dadurch die Funktionalität unserer Webseite beeinträchtigt wird.

 

7. Datensicherheit

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlu?sselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüsselbeziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Es ist weiter darauf hinzuweisen, dass bei Bekanntgabe persönlicher Daten (personenbezogener und nicht personenbezogener) online, z.B. per E-Mail, ein öffentlicher Zugriff auf die Daten möglich sein kann, d.h., die Daten von Dritten gesammelt, verarbeitet und genutzt werden können.

Wir weisen Sie daher darauf hin, dass bei der Online-Bekanntgabe von persönlichen Daten grundsätzlich ein nicht völlig auszuschließendes Sicherheitsrisiko besteht, weshalb wir grundsätzlich dazu raten, mit der Bekanntgabe von persönlichen Daten online verantwortungsvoll und vorsichtig umzugehen.

 

8. Betroffenenrechte

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie jederzeit kostenfrei gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten und verarbeiteten Daten von uns verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Sie haben des Weiteren das Recht gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Sie haben das Recht gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie sind des Weiteren gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO berechtigt, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit, ohne Angabe von Gründen, gegenu?ber uns zu widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an:

Peter Lohmaier Immobilien
Brandstattgasse 4
84405 Dorfen
Deutschland
Tel.: 0 80 81 / 93 84 52
E-Mail: pli-immobilien@t-online.de
Website: www.pli-immobilien.de

Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: 0981 - 53 1300
Telefax: 0981 - 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

wenden.

Sie können sich jederzeit kostenfrei mit Fragen zum Datenschutz und den Datenschutzbestimmungen an uns wenden.

 

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21  DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

pli-immobilien@t-online.de.

Dorfen, 04.09.2019