Motivbild

Wissenswertes

Die Küste der Costa Blanca, auch als Orangenküste bekannt, blüht das ganze Jahr. Von Oktober bis April herrscht Haupterntezeit für Mandarinen und Orangen und zwischen Januar und Anfang März ist Mandelblütezeit. Ein wunderbares Schauspiel.

Für das belebende Klima mit Tagestemperaturen im Winter von 17 bis 19 Grad und 28 bis 30 Grad im Sommer, bedankt sich nicht nur die Natur mit ständig wechselnden Festgewändern, sondern ein Aufenthalt hier ist auch die beste Investition in die eigene Gesundheit. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf wurde die Costa Blanca zu einer der besten Klimazonen der Welt erklärt. Das Heilklima dieser Region lindert nachweislich Krankheiten wie Rheuma, Gicht und Atemleiden, denn rasche Wechsel von Hochs und Tiefs gibt es an der Costa Blanca nicht.

Das Sonnenlicht bestärkt das seelischen Wohlbefinden. Mediziner sind sich über die heilende Wirkung der Küste einig und erklären sie zum heilklimatischen Kurgebiet.